Gemeinsam mit der Continental AG erfolgreich in Südamerika

Mit der Eröffnung des ersten Continental-Reifenwerks in Brasilien, genauer in Camaçari im brasilianischen Bundesstaat Bahia, setzt die Continental AG erfolgreich ihren Weg fort sich in wachstumsstarken Märkten durch den Aufbau der Produktion an Standorten mit niedrigen Kosten zu engagieren. Dazu, betont Pedro Carreira, Leiter des Reifenwerks: „Continental hat in allen Werken weltweit dieselben hohen Qualitätsansprüche. Die Produkte aus dem Werk Camaçari werden deshalb ebenso hochwertig sein wie die Produkte aus Deutschland ..."*

Um dies zu gewährleisten wird ein ebenso hoher Anspruch an das eingesetzte Equipment erhoben.

Im Bereich der Extrusion kommen neben kompletten Troester-Triplexanlagen, ausgerüstet mit der neuesten Hammerkopf-Technologie für die Laufstreifen- und Seitenstreifenfertigung, auch insgesamt fünf Extruder unterschiedlicher Bauweise als Schlüsselmaschinen in Bead- und Apex-Applikationen zum Einsatz. Sämtliche Maschinen werden ergänzt durch zugehörige Steuerungs- und Automatisierungskomponenten, die speziell für die hohen Anforderungen der Continental AG entwickelt wurden.

* Quelle : Continental AG Bild: Continental AG

Dateien:
ContiBrazil_d.pdf218 K

TROESTER Engagement

TROESTER unterstützt

TROESTER stellt aus

Besuchen Sie uns in

Düsseldorf / Germany:
Stand-Nr. 10F60, Halle 10

 

 

 

Moskau / Russland:
Stand-Nr. FDO65, Forum